Fotolia

Landschaftsfotos als Hintergrundbild

Wer sich auf seinem Computer eine Hintergrundgrafik einstellen möchte, sollte auf ein Landschaftsfoto zurückgreifen. Denn diese Bilder können Stimmungen am besten beeinflussen. Wenn es regnet und stürmisch ist, solltet Ihr euch ein Landschaftsfoto mit schönem Wetter auf dem Desktop speichern. Ihr werdet sehr schnell feststellen, dass eure Stimmung durch diese Hintergrundgrafik aufgehellt wird obwohl das richtige Wetter schlecht ist.

Aber nicht nur direkt beim einstellen der Grafik wird eine Stimmung übermittelt. Auch beim einschalten des Computers in der Früh, sieht man als erstes das Wallpaper einer schönen Landschaft. Dadurch können positive Gedenken viel besser entwickelt werden. Es ist sehr wichtig, dass die Hintergrundgrafik öfters geändert wird. Sollte immer dasselbe Foto zu sehen sein, kann die Stimmung nicht mehr übermittelt werden.


Grund ist die Gewohnheit des Menschen. Je häufiger Ihr ein Foto mit euren Augen anseht, desto weniger Reize werde dadurch übermittelt. Um erneut eine positive Stimmung erhalten zu können, solltet ihr ein anderes Landschaftsfoto aus dem Internet suchen und auf dem Desktop speichern. Die Webseite http://www.flickr.com ist ideal für das aufspüren von Landschaftsfotos geeignet.

Denn hier findet man verschiedene Bilder von Nutzern der Foto Community zum kostenlosen Download. Wichtig ist dabei auf die Auflösung der Landschaftsfotos zu achten. Denn Flickr bietet verschiedene Bildgrößen zum Download an. Deshalb könnt Ihr für verschiedene Monitorauflösungen Fotos auf Flickr herunterladen und einsetzen.

Schöne Motive für stimmungsvolle Lanschaftsfotos sind z.B. Sonnenuntergänge, Sonnenaufgänge oder ein Bergpanorama im Sonnenschein. Wenn Ihr zusätzlich noch schöne Musik laufen habt, ist der positive Effekt doppelt so stark. Auch in stressigen Situationen könnten diese Landschaftsfotos für etwas Ruhe und Ausgeglichenheit sorgen.