Produktfotografie Preise: Wieviel kosten Produktbilder?

Die Produktfotografie Preise sind bei Auftragsarbeiten von Fotografen natürlich einer der wichtigsten Punkte, den du beachten musst. Die Kosten hängen von sehr vielen Faktoren ab, die man in einem Briefing vorher besprechen muss.

Was die Preise von Produktfotos beinflusst!

Die wichtigsten Faktoren bei der Preisberechnung von Produktfotos sind folgende:

  • Anzahl der untschiedlichen Aufnahmen
  • Das Gewicht und die Größe des Produkts.
  • Vorbereitungsarbeiten des Fotografen
  • Das Material des Objekts z.B. Glas
  • Freigestellte oder Bilder mit Hintergrund
  • Muss ein Model beauftragt werden.
  • Auflösung der Fotos
  • Nachbearbeitung mit einer Bildbearbeitung

Erst wenn das alles geklärt ist kann der genaue Preis für ein Produktfoto vom Fotografen ermittelt werden. Hier auf der Seite gebe ich euch ein paar Preisbeispiele anhand von verschiedenen Produkfotografie Anbietern aus dem Internet.

Produktfotografie Preise für Schuhe

In diesem Beispiel wurden 10 Schuhe fotografieren ohne Schatten und die Fotos werden freigestellt.

Dafür müsst ihr ungefähr 130 Euro zzgl. MwSt. bezahlen. Hier handelt es sich um Schätzpreise.

Ermittelt habe ich diesen Preis auf dem Produktfoto-Preiskalkulator der Seite https://produktfotografie-guenstig.de/produktfoto-preise. Bei diesem Anbieter kannst du gleich eine Anfrage erstellen.

Klassische eCommerce Fotos für Amazon & Co

Der Fotograf Werner Fellner bietet auf seiner Seite ebenfalls Produktfotografie an. Diese sind auch für Amazon Händler geeignet. Hier die Preise für normale Produktfotografie laut der Website:

  • bis 5 Stück 14 Euro pro Foto
  • bis 10 Fotos 13 Euro pro Foto
  • bis 20 Stück 12 Euro pro Foto
  • bis 50 Stück 11 Euro pro Foto

Weitere Informationen und Preisverhandlung direkt auf der Anbieterwebseite https://www.werner-fellner.com

Wieviel kosten Produktfotos von Kleinmöbel

Auch Kleinmöbel wie z.B. Bürostühle können von Fotografen aufgenommen werden. Hier beginnen die Preise ab 30 Euro und können sehr schnell nach oben gehen.

Es kommt immer darauf an wie groß das Möbelstück ist und was für ein Aufwand der Fotograf hat. Den Preis für Kleinmöbelaufnahmen habe ich auf der Seite https://www.af-fotostudio.de/produktfotografie-preise-preis/ entdeckt.

Fazit

Die Preise sind so unterschiedlich das man keinen ganz genauen Kostenrahmen angeben kann. Denn es gibt einfach zu viele Faktoren wie Bildbearbeitung, Spiegelungen und andere extra Arbeiten die zu beachten sind.

Vergleiche einfach die Preise von verschiedenen Anbietern und Fotografen und schon hast du das beste Angebot. Beauftragt nicht den ersten Fotografen oder Anbieter den ihr findet. Der Preisvergleich ist wichtig und schaut euch auch die Qualität der Fotos an.

So findest du einen guten Anbieter wo auch das Preis-Leistungsverhältnis stimmt. Sieh dir auch meine Liste mit 360-Grad Fotografie Anbieter an, wenn dich das Thema interessiert.