Produktbilder im Freien aufnehmen – Welche Motive eignen sich?

Egal welche Produktbilder du aufnehmen möchtest. Diese müssen das Produkt perfekt präsentieren und das Interesse für einen neuen Kunden wecken. Nur so hat man ein gelungenes Foto geschossen. Details gehören ebenfalls dazu, wie auch Gesamtaufnahmen von den Produkten. In einem Lichtzelt können kleinere Objekte sehr gut fotografiert werden. Doch wie sieht es bei großen Motiven wie z.B. einem Auto aus? Hier musst du notgedrungen die Produktbilder im Freien aufnehmen. Denn so eine große Fotobox gibt es einfach nicht.

Welche Bilder sind ideal um im Freien aufgenommen werden zu können?

Idealerweise eignen sich sehr große Objekte für die Aufnahme in der freien Natur. Ein Beispiel sind hier natürlich Autos oder Motorräder. Diese sind einfach zu groß für Indooraufnahmen.

Der Vorteil im Freien ist das natürliche Licht. Ich empfehle dir die Aufnahmen in der Früh zu machen. Hier ist das Licht ideal für Produktfotos. Probiere einfach ein paar Szenen aus und suche dir die beste Aufnahmeposition. Anschließend kann es losgehen.

Fahrzeuge nimmt man immer leicht schräg auf. Bilder direkt von vorne oder von der Seite sind nicht so schön. Auch der Hintergrund ist wichtig. Versucht als Hintergrund schöne Bäume oder Sträucher zu finden. Diese werten das Produktfoto deutlich auf.

Details sind besonder wichtig

Auch Detailbilder sind besonders wichtig bei der Kaufentscheidung bei einem Produkt. Versucht einige Details von dem Produktbild herauszustellen. Bei Fahrzeugen sind das z.B. spezielle Felgen oder im Innenraum spezielle Zusatzfunktionen die nicht alle Fahrzeuge haben.

Produktbilder im Freien sind auch für Onlineshops ideal

Besonders Onlineshops sollten so viele Bilder wie es nur geht von einem Produkt veröffentlichten. Idealerweise mindestens 5 Stück von jedem Artikel. Das erste Bild sollte immer freigestellt sein.

Weitere Produktbilder können auch mit einem Hintergrund publiziert werden. HIer eignen sich die Produktfotos im Freien. Erstellt Fotos mit einem schönen Hintergrundmotiv in verschiedenen Perspektiven und ladet diese in den Shop hoch. Alleine durch die Google Bildersuche erhaltet Ihr deutlich mehr Zugriffe als vorher.

Mein Tipp

Mach bei euren Shootings so viele Bilder wie es nur geht und sucht euch anschließend am Computer die schönsten Fotos heraus. Es gibt nichts schlimmeres, als wenige Aufnahmen. Egal ob es 100 oder 200 Fotos werden. Ein paar werden sicher dabei sein die gut geworden sind.